Medizinrecht

Arzt und Anwalt im Dialog

Steuerproblematik

Ausgangssituation

Eine Praxisgründung wird von weit mehr als der Zulassungsproblematik geprägt. Die ärztliche Tätigkeit ist zwar kein Gewerbe, dennoch gewinnen Begriffe wie „Unternehmen Arzt“ oder „Medizinische Versorgungszentren“ zunehmend an Bedeutung. Anwaltliche Unterstützung wird daher nicht nur in spezifischer Vertragsgestaltung, sondern in Form von umfassender rechtlicher Betreuung benötigt.

Lösungsansatz

Unser juristischer Lösungsansatz zu ärztlichen Fragen der Praxisfinanzierung oder Steueroptimierung gliedert sich in drei Schritte. Nach einer ausführlichen Sachverhaltsanalyse skizzieren wir eine individuelle Strategie, um im Anschluss daran gezielte Einzelmaßnahmen zu ergreifen.

Oft beobachten wir, dass ein juristischer Sachverhalt im Medizinrecht neben dem vermeintlichen Hauptproblem früher oder später eine Reihe weiterer Schwierigkeiten mit sich bringt. Genau hier greift jedoch unser „integrierter Beratungsansatz“, der sich neben wirtschafts- und steuerrechtlichen Fragestellungen besonders mit der individuellen Prophylaxe befasst. Im Ergebnis erzielen wir damit für unsere Mandanten aus den Heilberufen nicht nur langfristige, sondern vor allem auch umfassende Lösungen.

„Konzentrieren Sie sich auf Ihren Beruf“

Vertragsarztrecht, Arbeitsrecht, Gesellschaftsrecht, Versicherungsrecht und Arzthaftungs- sowie Steuerrecht – Der Aufbau und Betrieb einer Arztpraxis verlangt weit mehr als nur medizinisches Wissen. Wir möchten Sie bei rechtlichen Fragen entlasten.

Dr. phil. Dipl. sc. pol. Stephan J. Lang
Rechtsanwalt und Fachanwalt für Erbrecht

mehr zur Person

Wir sind für Sie da

Standort München:
Telefon: 089/205 008 5810

Frau Simona Wimmer steht Ihnen in unserer Münchner Kanzlei zur Verfügung und beantwortet gerne Ihre Fragen.

Standort Berlin:
Telefon: 030/300 149 3810

Frau Nadja Schultze steht Ihnen in unserer Berliner Kanzlei zur Verfügung und beantwortet gerne Ihre Fragen.

Montag - Freitag : 09:00 - 17:00 Uhr