Fachanwalt Erbrecht München
Erbrecht
KanzleiRechtsgebieteMandantenbereichVortraegeKarrierePresseKontakt

Testamentsvollstreckung

Ausgangssituation

Jeder, der ein Testament errichtet, hat damit klare Ziele vor Augen, wie eine schnelle und gerechte Abwicklung des Nachlasses, den Schutz des Vermögens oder den Erhalt des Familienfriedens. Denn gerade wenn die Erben versuchen, alles selbst zu regeln ist die Streitgefahr groß und der Ärger bereits vorprogrammiert.

Eine Nachlassabwicklung sollte niemand unterschätzen und wer selbst im Beruf voll gefordert ist, hat meist gar keine Zeit für die Vielzahl von Aufgaben, die eine Testamentsvollstreckung nach sich ziehen kann. Dies gilt umso mehr bei im Ausland wohnenden Personen oder bei großen, wertvollen Nachlassvolumen.

Ein geschulter und erfahrener Testamentsvollstrecker ist in der Regel auch ein guter Psychologe, der nicht nur den Willen des Erblassers durchsetzt, sondern auch in kniffligen Fragen schnelle und zeitsparende Lösungen kennt. Außerdem erledigen juristisch versierte Testamentsvollstrecker auch das lästige Thema Erbschaftssteuer und den Umgang mit Behörden, Banken und Ämtern.


Lösungsansatz

Unsere Beratung zu Ihren Fragen des Testament- bzw. Testamentvollstreckungsrechts gliedert sich stets in drei Schritte, wobei Ihr individuelles Anliegen stets im Mittelpunkt steht. Nach einer ausführlichen Sachverhaltsanalyse skizzieren wir eine persönliche Strategie, um im Anschluss daran gezielte Einzelmaßnahmen im Hinblick auf Ihre Ansprüche zu entwerfen.

Oft beobachten wir, dass ein juristischer Sachverhalt im Testaments- bzw. im Testamentsvollstreckungsrecht neben dem vermeintlichen Hauptproblem früher oder später eine Reihe weiterer Schwierigkeiten mit sich bringt. Genau hier greift unserer „integrierter Beratungsansatz“, der sich neben rein juristischer Betrachtung auch mit prozessökonomischen und psychologischen Aspekten beschäftigt.

Im Ergebnis erzielen wir für unsere Mandanten nicht nur langfristige sondern vor allem auch umfassende Lösungen.

Häufige Fragen zur Testamentsvollstreckung

Auf der folgenden Seite erhalten Sie Antworten auf folgende Fragen:
  • Wann ist die Bestellung eines Testamentsvollstreckers sinnvoll?
  • Welche Aufgaben hat ein Testamentsvollstrecker?
  • Kann ein Testamentsvollstrecker entlassen werden?
  • Wer übernimmt die Kosten des Testamentsvollstreckers?
  • Welche Pflichten hat der Testamentsvollstrecker?
  • Wie wird das Nachlassvermögen durch den Testamentsvollstrecker geschützt?
jetzt informieren


 

Handeln Sie jetzt!

Wenn Sie sich für eine hochwertige Rechtsberatung zum Thema Testamentsvollstreckung interessieren, sollten Sie sofort unsere kostenlose Infobroschüre zum Thema „Erbrecht“ anfordern oder einen Erstberatungstermin mit unserem Sekretariat vereinbaren.


zurück zum Thema Erbrecht

Erfahren Sie mehr

Ihr Anwalt für Erbrecht

Eine hochwertige Beratung im Erbrecht erfordert immer eine parallele Betrachtung der steuerrechtlichen Problematik. Nur so werden wir unserem strategischem Ansatz gerecht, der langfristige und nachhaltige Lösungen vorsieht.

Dr. phil. Dipl. sc. pol.
Stephan J. Lang*

Rechtsanwalt und
Fachanwalt für Erbrecht

*Gastprofessor an der GTU Tiflis/Georgien von 2013 - 2019

Mehr zur Person
 
 

Infobroschüre Erbrecht

Infobroschüre ErbrechtDas Thema Erbrecht und un­sere Stra­te­gie auf einen Blick.
Jetzt Infobroschüre anfordern


Mitglied im AnwaltVerein

Alle Rechtsanwälte der Anwaltskooperation Dr. Lang & Kollegen sind Mitglied im AnwaltVerein.